SF Dok: Sunitas neue Kleider - Von Bangkok nach Mammern

08.11.2007

Mit 23 Jahren wagte Sunita den Sprung ins kalte Wasser und gründete eine Massschneiderei für Herren in Zürich. Für ihre Karriere nach Mass standen ihr nur 2000 Franken Startkapital zur Verfügung. Das Geschäft boomte von Anfang an. In nur drei Jahren hat die smarte Asiatin ihren Umsatz verfünffacht und ein Ende ist nicht abzusehen. Massgenommen wird in Zürich, gefertigt in Thailand.